Hallo liebe Leserin, lieber Leser,

Die meisten Menschen haben sich an die Dunkelheit gewöhnt.

Und wenn du Erfolg haben willst, bist du dazu gezwungen, in der Dunkelheit zu trainieren.

Du wurdest sogar in der Dunkelheit geboren. Von der Dunkelheit geformt.

Die meisten großen Siege der meisten großen Menschen fanden nicht

im Lichte der Öffentlichkeit statt. Dort werden nur die Ergebnisse präsentiert. 

Sie fanden vielmehr in der Dunkelheit statt. Sie wurden in den dunklen Stunden des Lebens errungen und in der dunklen Nacht der Seele erkämpft.

 

Doch jedes mal wenn du einer Herausforderung entgegen trittst, hörst du auf. Du kapitulierst. Du gibst auf, weil es schwer wird.

Ich erinnere mich an jedes Ereignis, durch das ich durch musste…

+ Als ich mit 16 am Boden lag, konnte ich nicht einfach aufhören.

+ Als ich mit 23 kein Zuhause mehr hatte, konnte ich nicht einfach gehen.

+ Als ich mit 31 bankrott war, konnte ich nicht einfach davonrennen.

+ Als ich mit 37 schwere Depressionen hatte, konnte ich nicht einfach aussteigen.  

Es gab unendlich viele Tage, an denen ich am liebsten alles hingeworfen hätte. Glaub mir, du bist nicht der oder die einzige, die einen schweren Rucksack zu tragen hat.

Im Herzen sind wir Geschwister.

Aber Ich bin daran gewachsen. Mehr als an allen Erfolgen zusammen in meinem Leben. Deswegen möchte ich dir heute 5 brillante Strategien an die Hand geben, um das Herz eines Champions zu entwickeln:

 

  1. Wenn wir also über Erfolg reden, dann reden wir zuallererst über die Konfrontation mit dem eigenen Schatten, mit der Dunkelheit und mit dem Unbewussten.

 

Wir reden über deinen „schwarzen Schwan“. Wir reden über das Unterbewusstsein und wie du Zugang dazu findest… um dir das anzuschauen, was du die ganzen Jahre vermieden hast… und was mehr als überfällig ist.

 

Lerne etwas daraus! 

 

Denn du leidest schon die ganze Zeit darunter.

 

  1. Je länger wir etwas vermeiden und uns betäuben, desto schmerzhafter wird es, wenn wir uns doch irgendwann dieser Sache stellen müssen. 

 

Würdest du sonst dich mit Möglichkeiten der Veränderung beschäftigen?! Wenn alles so toll und angenehm wäre, wieso solltest du dann etwas ändern?

 

Du willst etwas ändern, weil es eben NICHT rund läuft. Weil dein Unbewusstes dir signalisiert, dass du unzufrieden bist. Und das ist gut, denn du bist ehrlich zu dir selbst. Nur große Persönlichkeiten sind ehrlich zu sich selbst. 

 

  1. Lass es zu, dass Schmerz dich zur nächsten Stufe bringt. Lass es zu, dass dein Schmerz dich zu wahrer Größe führt.

 

Der Erfolg hat manche von euch über den Haufen geworfen. Manche von euch wurden vom Leben bewusstlos geschlagen… und weinen und schluchzen: “Er hat mich geschlagen!” oder „Es ist so unfair!“

 

Nein, das Leben ist nicht unfair, es will dich prüfen. Bist du ehrlich? Bist du authentisch? Meinst du es wirklich ernst? Immer und immer wieder wird es deinen Willen in Frage stellen. Und es wird niemals aufhören damit.

 

Sei dir klar, dass es kein Ende der Prüfungen gibt. Bis zum letzten Atemzug.

 

  1. Dir wird Erfolg nicht einfach gegeben. Du kannst Persönlichkeitsentwicklung nicht einfach abkürzen, im Supermarkt kaufen oder als Ebook downloaden.

 

Sie werden dir Erfolg nicht einfach geben. Sie werden ihn dir nicht auf einem Tablett servieren.

 

Aber wenn du gewillt bist dafür zu arbeiten…

 

…wenn du gewillt bist Schweiß, Blut und Tränen zu investieren…

 

…wenn du gewillt bist es dir zu verdienen und dein Unbewusstes anzuschauen…

 

…dann wird sich dein „Schwarzer Schwan“ im Leben zeigen. Dann werden schnell große Veränderungen eintreten… von denen du niemals geglaubt hast, dass sie möglich sind.

 

  1. Es gibt nichts Statisches! Alles verändert sich im Leben.

 

Es ist unvermeidbar. Es passiert schleichend. Über Jahre. Jahrzehnte. 

 

Deinen gigantischen unbewussten Eisberg abzuschmelzen und ihn in eine andere Richtung zu lenken… mit all deinen Glaubenssätzen, Meinungen, Annahmen und Überzeugungen über das Leben… das jedoch sehr schnell gehen und ist bekannt auch als der „Black-Swan-Effekt“!

 

+ Der Black-Swan-Effekt hat das Potential dein gesamtes Leben zu verändern.

+ Der Black-Swan-Effekt entsteht durch direkten Zugriff auf dein Unterbewusstsein und indem du destruktive Programme umschreibst.

+ Der Black-Swan-Effekt löst die hinderlichen Bilder der Vergangenheit auf und transformiert sie in lebensbejahende Filme für die Zukunft.

+ Und der Black-Swan-Effekt kann gezielt und sehr schnell ausgelöst werden, ohne die ganzen schmerzhaften Nebenwirkungen, die sonst mit langen, zähen und ineffektiven Coaching- und Therapiemethoden einhergehen.

 

Hier ist noch eine letzte Sache:

 

Es ist nicht der Titel, der dich ausmacht. Es ist nicht der Erfolg, der dich ausmacht. Nicht das Diplom, dein Zeugnis oder deine Urkunden.

 

Es ist dein Charakter, der den Erfolg und Ruhm definiert. Es ist der Umgang mit dem Scheitern, mit Widerstand, mit Problemen und Hindernissen. Seien sie noch so real oder nur eine „Annahme“ im Kopf.

 

Für das Unterbewusstsein spielt das keine Rolle.

 

Und ja, es wird Hindernisse geben. Die ganze Zeit. Überall. Immer wieder.

 

In diesen Momenten solltest du an Folgendes denken:

Meisterschaften werden nicht auf der Bühne oder in Arenen gewonnen.

 

+ Sie werden in den Tausend Stunden des Trainings und den 5-Uhr-Morgens-Läufen im Regen gewonnen, wenn alle anderen schlafen. 

+ Sie werden gewonnen, wenn du dich am liebsten unter die Decke verkriechen möchtest und dennoch aufstehst und deinen Job erledigst.

+ Sie werden gewonnen, wenn du am Boden liegst, dein Häufchen Elend zusammen kehrst und dich an deinen Schreibtisch setzt.

Das ist es, wo sie gewonnen werden, und nirgendswo anders.

Das ist das Herz eines wahren Champions! 

Das ist der Ort, wo das Leben beginnt.

 

Herzliche Grüße

Christine

 

PS: Melde Dich zu unserem kostenlosen Webinar “ Glaubenssätze auflösen“ an. Es gab schon viele tolle Rückmeldungen wie sich das Leben meiner Klienten verändert hat, profitiere auch Du davon.